Atemschutzübung im Stift St. Veit

Am 27.10.2018 übten die Feuerwehren aus Feichten und Elsenbach im Pflegeheim Stift St. Veit den Atemschutzeinsatz. Nach der Bekanntgabe des Einsatzszenarios "Unklare Rauchentwicklung in Wohnung - eine bettlägerige Person vermisst" begann die Feuerwehr aus Elsenbach den Löschangriff bis zum Verteiler aufzubauen. Im Gebäude übernahm dann die Feuerwehr aus Feichten, um die im 1.OG gelegene Wohnung zu erreichen. Um das Treppenhaus und den Gang rauchfrei zu halten wurde beim Betreten der Wohnung durch die ersten Atemschutzträger ein Rauchverschluss eingesetzt. Auch die Wärmebildkamera aus Elsenbach kam zum Einsatz. So konnten sich die Geräteträger schnell in der völlig verrauchten Wohnung zurechtfinden und den Brandherd - der Ofen in der Küche - lokalisieren. Die Figurantin wurde mittels Fluchthaube liegend durch den verrauchten Gang geborgen. Bei dieser Übung kamen 11 Atemschutzträger in Teams zum Einsatz. Die Feuerwehren Feichten und Elsenbach bedanken sich beim Stift St. Veit für die Übungsmöglichkeit und bei der Feuerwehr Neumarkt für die Bereitstellung der Ausrüstung.

 

Cookies